Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Widerstand nach Ruhestörung - Fünf Polizeibeamte verletzt

(ots) - Am Freitagabend gegen 21:30 Uhr wurde die Polizei zu einer Ruhestörung auf der Erichstraße im Stadtteil Bulmke-Hüllen gerufen. Als die Polizeibeamten die Wohnung aufsuchten, trafen sie auf mehrere alkoholisierte Personen an. Die Anwesenden verhielten sich sofort aggressiv gegenüber den Beamten. Als sie zur Ruhe ermahnt wurden eskalierte die Situation und drei der Anwesenden griffen die Polizeibeamten an. Sie schlugen und traten auf die Beamten ein, bespuckten und würgten sie. Nur mit starken Unterstützungskräften, sowie dem Einsatz von Pfefferspray und körperlicher Gewalt konnte die Situation schließlich beruhigt werden. Die drei Angreifer im Alter von 20 und 24 Jahren wurden ins Polizeigewahrsam gebracht, wo ein Arzt ihnen eine Blutprobe entnahm. Eine ebenfalls anwesende schwangere Frau, die zunächst versuchte die Angriffe gegen die Polizei zu unterbinden schlug und trat nun ebenfalls auf die Beamten ein. Sie wurde nach ärztlicher Untersuchung entlassen. Insgesamt fünf Polizeibeamte erlitten Prellungen und Platzwunden. Die Angreifer wurden ebenfalls leicht verletzt.

Ort
Veröffentlicht
09. November 2015, 10:08
Autor