Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall mit verletzter Person und hohem Sachschaden

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Ein 30-jähriger Fahrzeugführer befuhr am gestrigen Freitag, gegen 18:00 Uhr, mit seinem Pkw die Cranger Straße aus der Vom-Stein-Straße kommend in Richtung Kurt-Schumacher-Straße. Zeugenangaben zufolge hatte er zu diesem Zeitpunkt das Warnlicht eingeschaltet und fuhr mit langsamer Geschwindigkeit. Kurz vor der Kreuzung zur Kurt-Schumacher-Straße beschleunigte das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache stark und durchbrach mehrere Absperrbaken im Bereich der dortigen Baustelle. Im Baustellenbereich setzte das Fahrzeug in einer ca. 70 cm tiefen Baugrube auf, durchbrach fünf Metallbauzäune der Baustellenabsicherung und überschlug sich anschließend im Gleisbereich der Straßenbahn. Das Fahrzeug prallte hierbei gegen einen Signalmast der Straßenbahn, fuhr diesen um und kam ca. 80 Meter weiter auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrzeugführer selbst wurde in dem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mittels einer hydraulischen Rettungsschere aus dem Wrack befreit werden. Er wurde nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle einem örtlichen Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Lebensgefahr besteht nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Sachschaden wird auf ca. 26 000,- € geschätzt. (P. Fensch)

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2011, 09:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp