Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Taschendiebstähle in Horst und Erle

(ots) - Am 23.10.2013 kam es zu zwei Taschendiebstählen in den Stadtteilen Horst und Erle.

Die erste Tat ereignete sich gegen 11.30 Uhr in der Filiale eines Bekleidungsgeschäfts auf der Essener Straße in Horst. Einer 38-jährigen Gelsenkirchenerin wurde aus ihrer Handtasche die Geldbörse gestohlen. Die Handtasche hatte sie während ihres Einkaufs über den Griff ihres Kinderwagens gehängt. Ihre ebenfalls anwesende 11-jährige Tochter beobachtete eine Frau, die sich verdächtig in der Nähe des Kinderwagens aufhielt. Sie konnte diese Frau wie folgt beschreiben: Ca. 175 cm groß, schlanke Statur, südländischer Typ, dunkelrotbraunes schulterlanges, zu einem Zopf gebundenes, Haar.

Gegen 12:15 Uhr kam es auf der Cranger Straße im Stadtteil Erle zur zweiten Tat. In der dortigen Filiale eines Schuhgeschäfts wurde einer 28-jährigen Gelsenkirchenerin aus ihrer Handtasche die Geldbörse gestohlen. Auch sie hatte die Handtasche in einen von ihr mitgeführten Kinderwagen gelegt. Zur Tatzeit hatte die 28-Jährige eine Frau mit drei Kindern beobachtet, die sich verdächtig in der Nähe ihres Kinderwagens aufhielt. Sie konnte diese Frau wie folgt beschreiben: Ca. 165 cm groß, schlanke Statur, schwarzes schulterlanges Haar. Eines ihrer Kinder hatte sie mit dem Namen Emilie angesprochen.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den hier beschriebenen verdächtigen Personen machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder - 8240/Kriminalwache (T.S.)

Ort
Veröffentlicht
24. Oktober 2013, 08:41
Autor