Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schwerer Raub auf Spielhalle.

(ots) - Zwei bisher unbekannte Täter überfielen am Sonntag, gegen 22.45 Uhr die Spielhalle an der Cranger Str. 363 im Ortsteil Erle. Die zwei maskierten Täter betraten die Spielhalle und begaben sich sofort zum Tresen der dortigen Aufsicht. Ein Täter hielt eine Schusswaffe in der Hand und bedrohte zunächst die Angestellte. Der zweite Täter sprang hinter den Tresen und nahm ihr den Kassenschlüssel ab. Anschließend öffnete er die Kasse und entnahm das Bargeld. Während der unbewaffnete Täter das Geld entnahm, lief der bewaffnete Täter mit gezogener Schusswaffe in den hinteren Teil der Spielhalle. Die dortigen Gäste forderte er unmissverständlich auf, dort zu bleiben. Anschließend flüchteten beide. Beschreibungen: 1. ca. 20-25 J. alt; 170 cm groß; stabile Statur; Handschuhe; schwarze Kapuzenjacke; schwarze Hose; maskiert; hielt die Schusswaffe in der Hand. 2. ca. 20-25 J. alt; 180 cm groß; schlank; Handschuhe; schwarze Kleidung; maskiert. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent. Zeugen, die zur Tatzeit vor der Spielhalle verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und / oder Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter 0209 / 365 8112 od. 8240 bei der Polizei. (K. Kordts)

Ort
Veröffentlicht
28. Februar 2011, 09:51
Autor
Rautenberg Media Redaktion