Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nachtrag zum Versuchten Tötungsdelikt Bahnhofsvorplatz v. 10.05.2014 (Siehe OTS v. 12.05.2014, 10.42 Uhr) Polizei sucht nun nach Zeugen außerhalb der Gaststätte

(ots) - Die mittlerweile durchgeführten Ermittlungen und Vernehmungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass die Auseinandersetzung zwar in der Gaststätte ihren Ursprung genommen hatte. Von dort hat sich das eigentliche Tatgeschehen (Messerstich) dann allerdings nach außerhalb der Gaststätte verlagert. Aus diesem Grunde ist es durchaus möglich, dass auch zufällige Passanten das Geschehen mitbekommen haben. Personen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefon: 0209-3657112 oder -8240.

J. Schäfers

Ort
Veröffentlicht
13. Mai 2014, 09:36
Autor
Rautenberg Media Redaktion