Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Junge Trickdiebin schließt sich im Schlafzimmer ein.

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Dienstagvormittag gegen 10:30 Uhr wurde eine 83-jährige Gelsenkirchenerin Opfer eines Trickdiebstahls in ihrer Wohnung an den 'Robert-Geritzmann-Höfe' in der Feldmark. Ein unbekanntes Mädchen klingelte an ihrer Haustür und gab an, dass sie dringend auf die Toilette müsse. Dabei tippelte sie mit den Füßen. Die Seniorin ließ sie daraufhin in die Wohnung und zeigte ihr den Weg ins Bad. Plötzlich bemerkte die 83-Jährige, dass sich eine Person in ihr Schlafzimmer begab. Als sie feststellte, dass beide Räume nun verschlossen waren, alarmierte sie die Polizei. Nach den bisherigen Ermittlungen gehen die Beamten davon aus, dass es sich um eine Täterin handelte, die das Badezimmer abschloss, den Schlüssel an sich nahm und sich anschließend im Schlafzimmer des Opfers einschloss. Das umsichtige Verhalten der Seniorin, die Polizei so schnell zu alarmieren, hatte zur Folge, dass die Täterin ohne Beute mit einem Sprung aus dem Fenster flüchtete.

Während der Sachverhaltsklärung gab eine weitere Zeugin an, dass nur kurze Zeit vorher die Täterin auch an ihre Verandatür geklopft habe und ebenfalls vorgab auf Toilette zu müssen. Sie verweigerte ihr allerdings den Zutritt in ihre Wohnung. Beschreibung der unbekannten Täterin: ca.12 Jahre alt, schlank, sehr hübsch, dunkle Hautfarbe. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Mädchen geben können oder zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Rufnummer 0209/ 365-8112 oder - 8240/ Kriminalwache.

( S. Dahremöller )

Ort
Veröffentlicht
01. Juni 2011, 09:22
Autor
whatsapp shareWhatsApp