Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Häusliche Gewalt - Flüchtiger Täter gestellt.

(ots) - Am Dienstag, 02.02.2010, 14:53 Uhr,

meldete ein Augenzeuge über Notruf 110, dass auf der Haupstraße

(Gelsenkirchen-Altstadt) soeben ein Mann eine Frau durch Schlagen und

Treten leicht verletzt habe.

Als er der Frau zu Hilfe geeilt sei, habe der Täter ihn bedroht

und beleidigt.

Als der Täter dann mitbekam, dass der Zeuge mit der Polizei

telefonierte, flüchtete er zu Fuß, wurde jedoch von dem Zeugen bis

zum Eintreffen der Polizei verfolgt.

Da der Täter sich auch den Beamten gegenüber renitent verhielt,

wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam

zugeführt.

Eine nagelneue Jacke, deren Herkunft er nicht erklären konnte,

wurde von den Beamten wegen Verdacht des Diebstahls beschlagnahmt,

der Täter zur Anzeige gebracht.

Nach Beruhigung der Gemütslage und Feststellung seiner Personalien

wurde der Täter aus dem Gewahrsam entlassen.

Ort
Veröffentlicht
02. Februar 2010, 19:05