Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Brand in Mehrfamilienhaus, 4 verletzte Bewohner.

(ots) - Am Montagabend gegen 22:45 Uhr kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Malteserstraße in der Gelsenkirchener Neustadt. Als die erste Streifenwagenbesatzung eintraf, erkannten die Beamten eine Wohnung in der ersten Etage als Brandort. Die Wohnungsinhaberin, eine 90-jährige Seniorin, konnte die Wohnung nicht mehr selbstständig verlassen. Ein Polizeibeamter trug sie aus dem Haus und übergab sie dann an die Rettungskräfte. Bis auf eine Bewohnerin in der zweiten Etage verließen die restlichen Bewohner das Haus eigenständig. Die Feuerwehr (4 Löschzüge) barg zunächst die Frau aus der zweiten Etage mittels eines Leiterwagens und löschte dann das Feuer. Bei dem Brandherd handelt es sich um die Küche in der Wohnung der Seniorin. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sie offensichtlich vergessen den E-Herd auszuschalten. Rettungswagen brachten vier Bewohner mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die 90-Jährige und eine 76-jährige Frau befinden sich auf der Intensivstation. Latente Lebensgefahr besteht nach ärztlicher Auskunft nicht. Ein 74-jähriger Mann wird weiterhin stationär behandelt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 25.000.- Euro. (G. Hesse)

Ort
Veröffentlicht
09. Juli 2013, 11:09
Autor