Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Am Bahnhof Handy geraubt

(ots) - Eine 25-jährige Gelsenkirchenerin stieg am Donnerstagnachmittag, gegen 15:15 Uhr am Hauptbahnhof in die Linie 302, um in Richtung Buer zu fahren. Dabei hörte sie mit ihrem Handy, welches sie in ihrer Jackentasche trug, Musik. Noch im Bahnhof stieg ein Mann aus, der ihr das hochwertige Gerät aus der Tasche zog und versuchte den Bahnhof in Richtung Bochumer Straße zu verlassen. Die schwangere 25-Jährige verfolgte ihn und es gelang ihr den Unbekannten für einen Moment festzuhalten. Dieser stieß sie heftig weg, drehte sich um und bedrohte sie wüst. Daraufhin gab sie die Verfolgung auf und rief die Polizei. Sie kann den Mann wie folgt beschreiben: ca. 170 cm groß, stabile Statur, ca. 25 - 30 Jahre alt, bekleidet mit einer schwarzen Bomberjacke und einer schwarzen Kappe, vermutlich osteuropäischer Herkunft. Ihr Handy fand die 25-Jährige kurze Zeit später bei der Nachschau auf dem Fluchtweg des Täters wieder. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu dem hier beschriebenen Täter und/oder dem Tatgeschehen machen? Sachdienliche Hinwiese bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Ort
Veröffentlicht
16. Januar 2015, 09:32
Autor