Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Alkoholisierter 22-Jähriger flüchtete vom Unfallort.

(ots) - Am frühen Mittwochmorgen gegen 04:45 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Verkehrsunfall auf der Hagenstraße in Buer. Er gab gegenüber den eingesetzten Beamten an, dass eine männliche Person eine zeitlang auf dem Gehweg der Hagenstraße lag. Plötzlich sprang der Mann auf, stieg in einen Pkw und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit rückwärts aus einer Parklücke. Dabei beschädigte er einen abgestellten Anhänger und verschob diesen. Aufgrund von weiteren Zeugenhinweisen trafen die Polizeibeamten den Halter des Pkw an seiner Anschrift an. Der stark alkoholisierte 22-Jährige stritt zunächst vehement ab, mit seinem Pkw gefahren zu sein. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Im weiteren Verlauf verstrickte sich der junge Mann immer mehr in Widersprüche. Die Polizisten nahmen ihn mit zur Wache. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. In der Hosentasche des 22-Jährigen fanden sie die Wagenschlüssel. Diesen und den Führerschein stellten die Beamten sicher.

(S. Dahremöller)

Ort
Veröffentlicht
31. August 2011, 08:49
Autor