Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Nach einem Verkehrsunfall auf der Straße Im Busche in Ückendorf am späten Dienstagabend, 10. Dezember, wurde ein 28-jähriger Citroen-Fahrer ohne festen Wohnsitz in Deutschland vorläufig festgenommen und musste eine Blutprobe abgeben. Der Mann aus Rumänien beschädigte gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto einen am Straßenrand geparkten Pkw in Spiegelhöhe und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Einer Polizeistreife fiel die unsichere Fahrweise des 28-Jährigen auf. Die Beamten hielten den Mann auf der Ückendorfer Straße an. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Citroen-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand und keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Verkehrssünder musste die Polizisten zur Wache begleiten. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christopher Grauwinkel Telefon: +49 (0) 209 365-2010 E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4464715 OTS: Polizei Gelsenkirchen

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2019, 06:23
Autor
whatsapp shareWhatsApp