Sag uns, was los ist:

(2345) Nach Beziehungsstreit tot aufgefunden

(ots) - Heute Vormittag (09.12.2010) wurden im Landkreis

Ansbach zwei Menschen tot aufgefunden. Die Mordkommission der

Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen drang ein 57-Jähriger von seiner

49-jährigen Ehefrau zurzeit getrennt Lebender in den Abendstunden des

08.12.2010 in das Wohnanwesen der Frau im Landkreis Fürth ein. Dort

überwältigte er zunächst seinen 24-jährigen Sohn, der dort ebenfalls

wohnt.

Als die Frau wenig später nach Hause kam, stieg er mit ihr -

offensichtlich gegen ihren Willen - in ihr Fahrzeug und fuhr davon.

Der Sohn konnte wenig später die Polizei informieren.

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, die bis in den späten

Abend dauerten, blieben zunächst ohne Erfolg.

Heute Vormittag gegen 10:30 Uhr fanden Fußgänger im

Gemeindebereich von Lichtenau (Lkrs. Ansbach), auf einem Feldweg

zwischen Gotzenmühle und Wattenbach zwei Tote. Nach aktuellem

Kenntnisstand könnte es sich um die beiden Personen aus dem Landkreis

Fürth handeln. Der Pkw der 49-Jährigen wurde wenige Hundert Meter vom

Auffindeort der Leichen entdeckt.

Die Todesursache ist zurzeit noch unklar. Auf Anordnung der

Staatsanwaltschaft Ansbach wird zeitnah eine Obduktion durchgeführt.

Es wird ggf. nachberichtet.

Bert Rauenbusch /mh

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2010, 13:16