Sag uns, was los ist:

(ots) Fahrraddiebstahl Fulda - Unbekannte entwendeten zwischen Samstag (19.10.) und Dienstag (29.10.) in der Magdeburger Straße ein schwarz-weißes Mountainbike der Marke Kona im Wert von circa 350 Euro. Ein besonderes Merkmal des Fahrrads ist eine abgebildete Schatzkarte auf dem Oberrohr. Das Mountainbike war mit einem Schloss an einem Fahrradständer angeschlossen. Trickbetrüger am Telefon Fulda - Am Mittwochmittag (30.10) riefen Trickbetrüger im Stadtgebiet von Fulda mehrere meist lebensältere Menschen zuhause an und gaben sich als Polizeibeamte und Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft aus. Die Täter versuchten sich das Vertrauen der Opfer zu erschleichen, um diese in einem Fall dazu zu bewegen, Geld in vierstelliger Höhe auf ein mitgeteiltes Konto zu überweisen. In einem weiteren Fall sollte die 84-jährige Frau eine hohe Summe Bargeld von der Bank nach Hause holen, um dieses vor betrügerischen Handlungen zu sichern. In beiden Fällen kam es zu keinem Vermögensschaden. Die Polizei wurde früh genug eingeschaltet und konnte Schlimmeres verhindern. Ihre Polizei rät: - Gehen Sie nicht auf die Geldforderung ein - Geben Sie keine Details zu ihren familiären und finanziellen Verhältnissen preis - Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen wie Schmuck an unbekannte Personen Weitere Infos / Verhaltenshinweise finden Sie unter: www.senioren-sind-auf-zack.de Diebstahl von Autokennzeichen Dipperz - Unbekannte stahlen am Mittwochmorgen (30.10.) in der Fuldaer Straße das vordere und das hintere Kennzeichenschild FD-NI 74 von einem weißen Hyundai. Es entstand ein Schaden von circa 50 Euro. Einbruch in Mietwohnung Fulda - Am Mittwoch (30.10.) brachen Unbekannte in eine Mietswohnung in der Scharnhorststraße ein. Dazu hebelten sie die Eingangstür auf und durchsuchten die Wohnräume. Die Täter entwendeten Schmuck und entkamen unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von circa 300 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de Patrick Bug Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher
mehr