Sag uns, was los ist:

(ots) - Geldkassette aus Büro gestohlen FULDA - In eine Firma in der Leipziger Straße brachen in der Zeit von Freitagmittag (12.7.) und Montagmorgen (15.7.) unbekannte Täter ein. Sie begaben sich auf das Betriebsgelände und suchten die Büroräume auf, die sie nach Wertgegenständen durchsuchten. Mit einer schwarzen Kassette mit Bargeld verschwanden sie wieder unbemerkt. Blauen "FÖRSTINA" - Sonnenschirm gestohlen HILDERS - Auf einen blauen Sonnenschirm hatten es Unbekannte zwischen Samstag (13.7.), 23.00 Uhr, und Montag (15.7.), 07.00 Uhr, abgesehen. Die Täter beschädigten einen Zaun und gelangten zu dem Außenverkaufslager für Pflanzen und Gartenartikeln eines Einkaufsmarktes in der Aue. Den blauen Schirm mit vier Metern Durchmesser und der Aufschrift: "FÖRSTINA - Schatz der Rhön" nahmen sie mit. Der Ständer blieb zurück; er war den Dieben offensichtlich doch zu schwer. Kabeldiebstahl HÜNFELD - Buntmetall im Wert von 8.000 Euro stahlen am frühen Montagmorgen (16.7.), gegen 01.00 Uhr, unbekannte Täter von einem Firmengelände in der Straße Im Stauster. Die Diebe hebelten ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Aus den Lagerräumen entwendeten sie mehrere Rollen Elektrolyt-Kabel à 100 Kilo. Dieselkraftstoff abgezapft KALBACH - Die Tankdeckel eines Baggers auf der Baustelle an der Landesstraße bei Niederkalbach brachen Unbekannte zwischen dem 25.6. und 26.6. auf. Aus dem Tank zapften die Täter insgesamt 250 Liter Diesel im Wert von 300 Euro ab. Der Diebstahl wurde erst jetzt angezeigt. FULDA - Von einem Baustellengelände öffneten unbekannte Täter am späten Montagabend (15.7.) den Tankeinfüllstutzen eines abgestellten Baggers in der Haimbacher Straße. Nachdem sie etwa 50 Liter in Kanister abgefüllt hatten, wurden sie vermutlich gestört und verließen das Gelände. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de Carola Kümpel Polizeipräsidium Osthessen - Pressestelle Tel.: 0661 / 105 - 1011
mehr 
(ots) - Kraftstoff abgezapft FULDA - In der Zeit von Sonntag (21.04), 17:30 Uhr, bis Dienstag (23.04), 05:30 Uhr, waren gleich zwei Autos das Ziel von Kraftstoffdieben. In der Maberzeller Straße öffneten die Täter gewaltsam den Tankdeckel eines ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Sie bohrten die Tankunterseite auf und entwendeten ca. 30 Liter Benzin. In der Johannisstraße bohrten unbekannte Täter ebenfalls den Tank eines geparkten Fahrzeuges auf. Hier wurden etwa 15 Liter Superbenzin entwendet. Die Höhe des gesamten Schadens beträgt etwa 100 Euro. Kabeldiebstahl FULDA - Unbekannte Diebe hatten es zwischen Montag (22.04), 16:30 Uhr, und Dienstag (23.04), 07:15 Uhr, auf eine Baustelle in der Florengasse abgesehen. Sie brachen mehrere Container auf und entwendeten vier Kabeltrommeln mit der Aufschrift "BG Ulstertal" sowie zwei Quirls. Zu einem ähnlichen Fall kam es in der Zeit von Freitag (19.04), 16:00 Uhr, bis Montag (22.04), 07:30 Uhr, in der Bonhoefferstraße. Dort hebelten Unbekannte die Zugangstüre zu einem Lagerraum einer Elektrofirma auf und entwendeten verschiedene Kabelrollen mit den Maßen 500 Meter 3 x 1,5, 500 Meter 3 x 2,5 und 200 Meter 5 x 1,5 Kabel. Außerdem nahmen sie eine Werkzeugtasche sowie zwei Wasserwaagen mit. Die Höhe des Schadens beträgt mehrere tausend Euro. Diesel abgezapft EICHENZELL-Welkers - Am Montag (22.04) war eine Baustelle in der Straße Zum Lingeshof das Ziel von Dieseldieben. Die Unbekannten betraten das Baustellengelände und entwendeten 150 Liter Diesel aus einem Radlader. Aus einem weiteren Radlader wurden 330 Liter Diesel entwendet. Außerdem wurde die Abdeckung des Tankdeckels beschädigt. Die Höhe des Schadens beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de Martin Schäfer, KHK Geschrieben von Louisa Bruckner Polizeipräsidium Osthessen - Pressestelle Tel. 0661/105-1011
mehr