Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Raubüberfall auf Pizzaboten

(ots) - Fulda - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (17./18.10.), kurz vor Mitternacht, wurden zwei Pizzaboten von einem unbekannten Mann ausgeraubt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Geschädigten, befanden diese sich nach einer Pizzabestellung in der Adenauer Straße vor dem Haus Nummer 20. An der Haustür wurden sie plötzlich von dem bislang unbekannten Täter von hinten angesprochen und mit einem Küchenmesser mit längerer Klinge bedroht. Der Räuber forderte die Herausgabe ihres Geldbeutels und erhielt diesen auch ausgehändigt. Danach verschwand er mit seiner Beute - einer kellnerähnlichen Geldbörse mit Schein- und Münzgeld in nicht bekannter Höhe - zu Fuß in Richtung Wiener Straße. Die beiden geschädigten 18 und 19-jährigen Heranwachsenden fuhren mit ihrem Auto zurück zum Lieferservice und verständigten von dort die Polizei. Die danach umgehend eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis. Der Täter soll etwa 18 - 20 Jahre alt und 170 - 175 Zentimeter groß sein. Er war von schlanker Statur und bekleidet mit dunkler Winterjacke mit Kapuze sowie dunklen Jeans. Sein Gesicht hatte er mit einem schwarz/weiß karierten Schal maskiert. Er sprach Deutsch mit südeuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer, KHK

Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Ort
Veröffentlicht
18. Oktober 2012, 07:53
Autor