Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Radfahrer geschlagen.

(ots) - FULDA - Ein Streit zwischen einem Rad- und Autofahrer endete gestern (28.3.) mit einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 15.15 Uhr geriet der 34 Jahre alte Radfahrer und eine Autofahrer in der Frankfurter Straße, an der Ecke zum Wallweg, wegen einer Vorfahrtssache aneinander. Im Verlauf des Streits begann der Autofahrer den 34-jährigen zunächst verbal zu bedrohen. Schließlich packte er ihn mit beiden Händen am Hals und schmiss ihn samt Fahrrad auf die Straße. Anschließend hat der aufgebrachte Kraftfahrzeugführer noch den am Boden Liegenden herunter gedrückt, bis er schließlich mit seinem schwarzen VW Golf flüchtete. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den Autofahrer.

Hinweise zu den Tat erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer (0 66 1) 10 50 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Carsten Sippel, PHK

Pressestelle PP Osthessen (Tel.: 0661 - 105-1012)

Ort
Veröffentlicht
29. März 2012, 12:33
Autor
Rautenberg Media Redaktion