Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
"Nacht der Bewerber" beim Polizeipräsidium Osthessen - Bild bei newsaktuell / Meldung von Mittwoch, den 28. Oktober 2015

(ots) -

FULDA / OSTHESSEN - Es gibt für dich nichts Spannenderes als Polizist zu werden? - Dir gefällt der Gedanke, Polizistin zu sein? Mit diesen Impulsfragen lädt die Hessische Polizei auch in diesem Jahr wieder landesweit zu einer "Nacht der Bewerber" ein; natürlich auch in Osthessen.

Am Freitag, den 13. November, wartet ab 18:00 Uhr der Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Osthessen, Polizeihauptkommissar (PHK) Ralf Müller, mit Antworten und Informationen auf die Fragen von interessierten Schülerinnen und Schülern. Im Foyer des Polizeipräsidiums in der Severingstraße 1-7 in Fulda informiert PHK Müller auch über das Test- und Auswahlverfahren vor der Zulassung zum Polizeistudium und gibt Tipps zur Vorbereitung. In enger Zusammenarbeit mit der Hochschule für Polizei und Verwaltung können sich die am Polizeiberuf Interessierten auf spannende Details zum Bachelor-Studiengang für die Laufbahnen der Schutz- und Kriminalpolizei freuen.

Für authentische Infos zum Studienalltag beantworten die Polizeikommissar-Anwärter Jan Schwab und Benjamin Ochs Fragen zu aktuellen Studieninhalten und den Praxisanteilen des dualen Studiums bei der Hessischen Polizei. Beide versehen zurzeit ihr Praktikum bei der Polizeistation in Fulda, Hessens größter Polizeistation.

Um auch Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Bewerber ohne deutsche Staatsbürgerschaft Polizistin oder Polizist in Hessen werden können, ist der Migrationsbeauftragte der osthessischen Polizei, Polizeioberkommissar (POK) Özcan Yilmaz, an diesem Abend ebenfalls mit von der Partie.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Ort
Veröffentlicht
28. Oktober 2015, 14:40
Autor