Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kennzeichen gestohlen - Diebe im Krankenzimmer - Drogenfund - Kinderstreich eskaliert

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Kennzeichen gestohlen

HOFBIEBER - In der Zeit von Montag (01.02.), gegen 17:00 Uhr, bis Dienstag (02.02.), gegen 15:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter die beiden Kennzeichenschilder ABG - B 25 eines Lkws, der auf einem Lagerplatz im Ortsteil Traisbach parkte. Der Sachschaden beträgt etwa 50 Euro.

Diebstahl aus Krankenhaus

FULDA - Am Donnerstag (28.01.), zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr, stahlen unbekannte Täter Bargeld aus einem Krankenzimmer im Klinikum in der Pacelliallee. Das Geld, etwa hundert Euro, befand in einem Koffer auf dem Bett. Der Geschädigte befand sich in diesem Zeitraum nicht in seinem Zimmer.

Drogen sichergestellt

GROßENLÜDER - Aufgrund von Hinweisen, dass ein 25-Jähriger Mann aus der Gemeinde Großenlüder mit Drogen handeln und sie an Minderjährige verkaufen soll, führte das Fuldaer Rauschgiftkommissariat am gestrigen Mittwoch (03.02.) eine Hausdurchsuchung nach einem Beschluss des Amtsgerichtes Fulda durch. Die Beamten stellten neben 60 Gramm Haschisch und sechs Gramm Amphetaminen, einen Crusher, einen Portionierer, eine Feinwaage und Verpackungsmaterial sowie einen Tablet-PC und ein Smartphone sicher. Gegen den einschlägig polizeibekannten Mann wird ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

geschrieben von Praktikantin Chiara Winkow

Jungenstreich eskalierte

Neuhof - In einer Ortschaft in der Gemeinde Neuhof eskalierte am Mittwochnachmittag (3.2.) ein Kinderstreich. Zwei zehnjährige Jungen spielten an der Haustür eines älteren Herren "Klingelmännchen". Darüber erbost, folgte er den Kindern, beschimpfte sie und stieß sie mit den Köpfen gegeneinander. Da die Jungen über Kopfschmerzen und Prellungen klagten, wurden sie ärztlich behandelt. Gegen den Verursacher wird wegen Verdachts der Körperverletzung ermittelt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

Ort
Veröffentlicht
04. Februar 2016, 10:59
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!