Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Familientragödie

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen.

Künzell - Am Dienstmorgen (2.1.) teilte der Arbeitgeber eines 51-jährigen Familienvaters aus Künzell der Polizei mit, dass er einen Abschiedsbrief seines Mitarbeiters erhalten habe. Darin kündigte dieser an, zum Jahresende mit seiner Familie aus dem Leben zu scheiden. Die sofort alarmierte Polizei fand in der Wohnung den Familienvater und seinen 16-jährigen Sohn tot auf. Die 47-jährige Ehefrau wurde schwerverletzt aufgefunden und ins Krankenhaus eingeliefert. Sie befindet sich mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Fulda und die Kriminalpolizei Fulda haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Auskünfte stehen unter Vorbehalt der Staatsanwaltschaft Fulda.

Patrick Greyer Staatsanwaltschaft Fulda Stellvertretender Pressesprecher Tel.: 0661 / 924-2708

Martin Schäfer Polizeipräsidium Osthessen Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Ort
Veröffentlicht
02. Januar 2018, 14:08
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!