Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrrad geraubt - Einbrecher unterwegs - Reifen platt gestochen

(ots) - Fahrrad geraubt

Fulda - In der Dalbergstraße raubten Unbekannte am Montagabend (15.8.) gegen 22.05 Uhr einem 25 - jährigen Mann aus Petersberg das Fahrrad. Nach den Angaben des Geschädigten schob er sein Rad durch das Friedhofsgelände am Franzosenwäldchen. An einer unbeleuchteten Stelle traten plötzlich drei männliche Personen an ihn heran, stießen ihn herum und schlugen ihm mit der Faust in das Gesicht. Danach nahmen sie ihm sein Fahrrad weg und liefen in Richtung Petersberger Straße davon. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Kettler Alu Rad, Typ 2600, in silberner Lackierung. Bei den Tätern soll es sich um drei Männer im Alter von etwa 25 Jahren und südländischen Typs handeln. Sie waren von unauffälliger Statur und hatten dunkle Haare. Zwei Männer waren bekleidet mit dunklen Kapuzenjacken und hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen. Ein Täter trug eine Kappa-Jacke, ein anderer eine dunkle Adidas Hose.

Reifen platt gestochen

Hünfeld - In der Nacht von Freitag auf Samstag (12.13.8.) stachen Unbekannte alle vier Reifen an einem in der Berliner Straße abgestellten Personenwagen platt. Das Fahrzeug war am Fahrbahnrand vor der Wohnung des Geschädigten geparkt. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro.

Einbrecher im Getränkemarkt

Fulda - Fünf Leergutfässer aus Metall stahlen Unbekannte von dem Gelände eines Getränkemarktes in der Künzeller Straße. Nach den bisherigen Ermittlungen kletterten die Diebe über den Zaun auf das Gelände. Aus dem Leergutlager stahlen sie die Fässer und verschwanden unbemerkt mit ihrer Beute. Die Tat ereignete sich am vergangenen Wochenende zwischen Samstagabend (14.8.) 18.00 Uhr und Montagmorgen (15.8.) 08.00 Uhr. Der Schaden beträgt etwa 250 Euro.

Einbrecher auf Baustelle

Fulda - Von einer Baustelle in der Bonhoefferstraße stahl ein Dieb in der Samstagnacht (14.8.) gegen 03.30 Uhr mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 5100 Euro. Um an seine Beute zu gelangen, kletterte der Täter über einen Zaun und öffnete das Materialzelt. Dort stahl er drei Standschneidegeräte für Dämmplatten der Marke Spewe, Typ 3500 S, sowie eine Kabeltrommel mit der Aufschrift: Geklaut bei der Fa. Möller und einen Werkzeugeimer. Ein Zeuge beobachtete den Dieb beim Überklettern des Zaunes. Wie er seine Beute abtransportiert hat, ist bis jetzt nicht bekannt. Der Dieb war etwa 40 Jahre alt, 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur.

Einbrecher im Sportlerheim

Fulda - Das Sportlerheim in der Eichhornstraße in Haimbach war das Zeil von unbekannten Einbrechern zwischen Samstagvormittag (14.8.) 11.00 Uhr und Sonntagmorgen (15.8.) 06.30 Uhr. Die Täter schlugen einen Bewegungsmelder von der Wand und brachen auf der rückwärtigen Gebäudeseite eine Zugangstür auf. Danach betraten sie die Gaststätte und durchwühlten den Thekenbereich. Ob sie etwas gestohlen haben ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro.

Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Martin Schäfer, KHK

Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Ort
Veröffentlicht
16. August 2011, 08:51
Autor