Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Eigentumsdelikte

(ots) - Einbruch in Firma

Fulda - Am Samstag (25.02.), in der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr, drangen unbekannte Täter in die Geschäfts- und Büroräume einer Firma in der Straße "Im Fischfeld" ein. Sie durchsuchten mehrere Schränke und Rollcontainer und entwendeten zwei goldene Gedenkmünzen sowie diverse Werbeartikel. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Reifen von Lkw gestohlen

Eichenzell - In der Zeit von Samstag bis Montag (25.02.-27.02.) schnitten unbekannte Täter die Plane eines Lkw-Anhängers, der in der Straße "Am Langen Acker" abgestellt war, auf. Sie entwendeten etwa 15 Reifen der Marke Good Year, Typ Excellence und der Reifengröße 235/50 R 17. Außerdem öffneten die Täter an weiteren Anhängern die Heckklappen, diese waren jedoch leer. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Kupferrohre gestohlen

Hünfeld - In der Zeit von Freitag (24.02.) auf Samstag (25.02.) gelangten Unbekannte auf das umzäunte Gelände der Kläranlage in Michelsrombach. Sie montierten von dem Wirtschaftsgebäude etwa zehn Meter Kupfer-Regenrinne und vier Kupfer-Fallrohre mit Bögen ab und nahmen das Buntmetall mit. Dabei entstand ein Schaden von zirka 1500 Euro.

Arbeitswerkzeug gestohlen

Gersfeld - In der Nacht von Sonntag auf Montag (26.02./27.02.) entwendeten unbekannte Täter in der Straße "Sparbrod" von einem VW-Kastenwagen mehrere Arbeitswerkzeuge, die mit einer Plane abgedeckt waren. Entwendet wurden zwei Stihl-Motorsägen, ein Stihl Freischneider, zwei Helmgarnituren, eine Astschere, ein Kombikanister und mehrere Arbeitshandschuhe. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Martin Schäfer, KHK

Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Ort
Veröffentlicht
28. Februar 2012, 09:12
Autor
Rautenberg Media Redaktion