Sag uns, was los ist:

Rotlicht am Bahnübergang dauert zu lang: Autofahrer fährt los

(ots) - Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Tönning - Husum gerufen. Offensichtlich hatte ein Autofahrer am Bahnübergang in Witzwort (Kreis Nordfriesland) die Wartepflicht am Bahnübergang missachtet. Der Triebfahrzeugführer eines Zuges, der am Haltepunkt Witzwort stand, hatte jedoch dieses Fehlverhalten beobachtet und die Bundespolizei alarmiert.

Der Autofahrer eines Firmenwagens hatte erst vor dem Rotlicht am Bahnübergang gewartet, dann wurde er ungeduldig und fuhr trotz Rotlicht los. Da das Autokennzeichen abgelesen wurde, konnte die Bundespolizei jetzt den Fahrzeughalter ermitteln.

Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren (bis zu 350,- Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot)

Ort
Veröffentlicht
09. September 2015, 12:46