Sag uns, was los ist:

St. Blasien/Rickenbach: Trunkenheitsfahrten

(ots) /- In der Nacht zum Freitag wurde in St. Blasien ein 40-jähriger Autofahrer gestoppt, der zu viel getrunken hatte. Um Mitternacht wurde der Ford des Mannes im Hans-Thoma-Weg angehalten. Da der Fahrer stark nach Alkohol roch, wurde eine Alkoholüberprüfung durchgeführt, die einen Wert von gut 1,4 Promille ergab. Eine Blutentnahme folgte. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt, was in der Regel eine Geldstrafe und einen mehrmonatigen Führerscheinentzug nach sich ziehen. Mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot kommt dagegen ein 53 Jahre alter Autofahrer milder davon, der in Rickenbach am Donnerstag, kurz vor 23:00 Uhr, kontrolliert worden war. Bei ihm ergab ein Alcomatentest knapp 0,9 Promille.

Ort
Veröffentlicht
20. Juli 2018, 09:49
Autor