Sag uns, was los ist:

Körperliche Auseinandersetzung am Hauptbahnhof

(ots) /- Zu einer Körperverletzung ist es am frühen Sonntagmorgen auf Bahnsteig 1 am Freiburger Hauptbahnhof gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte eine vierköpfige Personengruppe zwei befreundete 17 und 19 Jahre alte Männer mit Schlägen und Tritten attackiert und dadurch leicht verletzt. Die Geschädigten, ein 17-jähriger Deutscher und ein 19 Jahre alter Ostafrikaner, informierten gegen 5.45 Uhr eine Streife der Bundespolizei über den Vorfall. Anhand der Personenbeschreibung konnte kurz darauf im näheren Umfeld ein 18-jähriger peruanischer Tatverdächtiger festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Die drei weiteren Verdächtigen flüchteten unerkannt. Die Auswertung der Videoaufzeichnungen vom Bahnsteig und der genaue Verlauf der Auseinandersetzung sind nun Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2018, 09:47
Autor