Sag uns, was los ist:

Jestetten. Mit Stein Fenster der Schule eingeschmissen - Schüler übernachteten in der Schule und hatten Glück

(ots) /- Zu einer Sachbeschädigung an der Realschule kam es Samstagnacht gegen 04.10 Uhr. Unbekannte Jugendliche warfen einen 15 x 12 cm großen Stein durch das Fenster in ein Klassenzimmer. Im Raum befanden sich zum Tatzeitpunkt sechs Schüler einer Theater-AG, die im Rahmen einer Aktion (insgesamt 35 Schüler) in der Schule übernachteten. Der Stein landete unmittelbar neben Schülern, die sich in der Raummitte in ihren Schlafsäcken befanden. Diese hatten Glück, dass sie nicht vom Stein getroffen wurden. Zwei weitere Schüler, die direkt am Fenster geschlafen hatten, wurden von herabfallenden Scherben getroffen. Es ist dem Zufall zu verdanken, dass niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Die Schüler konnten die Täter nicht sehen, konnten aber Stimmen hören, so dass von mindestens zwei Tätern ausgegangen werden konnte. Dies bestätigte auch die Sichtung der Videoüberwachung, auf der zwei junge Männer zu sehen waren. Der Polizeiposten Jestetten (07745/7234) hat die Ermittlungen aufgenommen.

ma/md

Ort
Veröffentlicht
19. Juni 2018, 10:44
Autor