Sag uns, was los ist:

- Wehr/Öflingen. Einbruch in Doppelhaushälfte - Wehr. Auto angefahren und abgehauen - Polizei sucht Zeugen

(ots) /- Wehr/Öflingen. Einbruch in Doppelhaushälfte

Zu einem Einbruch kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Heinrich-Heine-Straße. Unbekannte Täter bohrten im Untergeschoss eine Terrassentüre auf, um in das Gebäude zu kommen. Von diesem Raum aus konnte man aber nicht weiter ins Wohnhaus vordringen und daher wurden noch ein Fenster im Untergeschoss sowie später ein Fenster auf dem Balkon aufgebohrt. Alle Räumlichkeiten wurden durchsucht, Schränke und Schubladen offen stehen gelassen. Über das Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag, 23.00 Uhr und Sonntag, 00.30 Uhr. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im oben genannten Zeitraum gemacht haben, werden gebeten, sich mit der EG Einbruch (07741/83160) in Verbindung zu setzen.

Wehr. Auto angefahren und abgehauen - Polizei sucht Zeugen

Zu einer Unfallflucht kam es am Samstagmittag gegen 14.20 Uhr auf dem Rewe Parkplatz in der Öflinger Straße. Diesen befuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem Fiat Doblo, bis er verkehrsbedingt gegenüber vom Eingang anhalten musste. Währenddessen parkte ein anderer Verkehrsteilnehmer rückwärts aus seinem Parkplatz aus und fuhr dem 51-jährigen leicht ans Auto. Danach fuhr das Auto wieder zurück in den Parkplatz und auch der Mann parkte rückwärts neben diesem Fahrzeug ein. Dabei setzte sich das Fahrzeug aber wieder in Gang und verließ die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Ein auf dem Rücksitz sitzendes Kind, des flüchtenden Fahrzeuges schaute sich noch die ganze Zeit nach dem Fiat Doblo des Mannes um. Ein Teil des Kennzeichens konnte abgelesen werden. Es handelt sich laut des Geschädigten um einen metallic-blauen Pkw, ähnlich wie ein Golf nur runder in der Form. Es könnte ein Peugeot gewesen sein. Am Fiat entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Zeugen, die den Parkrempler beobachten konnten oder Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Wehr (07762/80780) in Verbindung zu setzen.

ma/md

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2018, 09:55
Autor