Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vermutlich bei Rot in die Kreuzung gefahren - Frechen

(ots) - Ein 33-jähriger Autofahrer stieß am Donnerstagnachmittag (13. Januar) auf der Kreuzung Kölner Straße / Bonnstraße mit einem Personenkraftwagen zusammen. Nach bisherigen Feststellungen fuhr er bei Rot in die Kreuzung.

Der 33-Jährige stand gegen 16.20 Uhr mit seinem Auto auf der Kölner Straße in Fahrtrichtung Frechen vor der roten Ampel. Als die Ampel für Autofahrer, die von der Kölner Straße nach rechts in die Bonnstraße in Richtung Pulheim abbiegen wollen, auf Grün umsprang, fuhr auch der 33-Jährige geradeaus in die Kreuzung. Ein Lastkraftwagenfahrer, der von der Bonnstraße aus Richtung Pulheim kommend nach links auf die Kölner Straße abbiegen wollte, konnte einen Zusammenstoß noch verhindern. Doch eine 19-jährige auf der Bonnstraße aus Richtung Pulheim geradeaus in Richtung Hürth fahrende Autofahrerin, stieß auf der Kreuzung mit dem Auto des Mannes zusammen.

Die 19-Jährige und ihr einjähriger Sohn, der mit im Auto saß, erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Auto der Frau musste abgeschleppt werden.

Ort
Veröffentlicht
14. Januar 2011, 10:35
Autor