Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallflucht - Frechen

(ots) - Am Donnerstag (06. Oktober) parkte eine 80-jährige Frau gegen 07:55 Uhr ihren Pkw auf einem Parkstreifen der Fürstenbergstraße. Das Fahrzeug war das letzte in der Reihe. Sie befand sich noch mit einer 18-jährigen Zeugin im Fahrzeug, als es plötzlich knallte. Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer war mit seinem Fahrzeug gegen das geparkte Fahrzeug der 80-jährigen gefahren und hatte ihr Fahrzeug in das davor geparkte und dieses seinerseits in das nächste Fahrzeug geschoben. Der 82-jährige fuhr anschließend in Richtung Hubert-Prott-Straße davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die 18-jährige Zeugin konnte sich jedoch das Kennzeichen merken und der Polizei eine Personenbeschreibung geben. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Als der 82-jährige später durch Polizeibeamte angetroffen wurde, äußerte er, dass er einen Unfall gehabt habe. Der "Knall" sei jedoch nicht so laut gewesen und seine Frau hätte einen Arzttermin gehabt. Der Führerschein des 82-jährigen wurde beschlagnahmt und ihm wurde die Weiterfahrt fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge untersagt. Den 82-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

Ort
Veröffentlicht
07. Oktober 2011, 10:02
Autor
Rautenberg Media Redaktion