Sag uns, was los ist:

(ots) (dr) Am Montag, den 21.Januar 2020, kam es in Griesheim zu einem Raub, bei dem zwei bislang unbekannte Täter die hochwertige Uhr der Marke Rolex eines 35-Jährigen erbeuteten. Gestern Abend, gegen 23:25 Uhr, kam es zu einem Treffen im Schwarzerlenweg zwischen dem 35 Jahre alten Geschädigten, welcher die Uhr verkaufen wollte und einem potenziellen Käufer. Der vermeintliche Interessent erschien mit einem Begleiter und nahm im Fahrzeug des Geschädigten Platz, wo er die Uhr in Augenschein nahm. Anschließend stieg er aus, zog unvermittelt eine Handfeuerwaffe aus seiner Jackentasche und gab einen Schuss in die Luft ab. Der Geschädigte beschleunigte daraufhin sein Fahrzeug und sah im Rückspiegel, wie die beiden Täter zu Fuß das Weite suchten. Sie flüchteten vom Schwarzerlenweg unerkannt in südliche Richtung. Ihre Beute: eine Rolex GMT Master im Wert von über 12.000 Euro mit dazugehörigem Zertifikat. Personenbeschreibung: 1. Täter: männlich, ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre alt, braune, sehr kurze Haare, "Milchbubi-Gesicht", vermutlich osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach akzentfreies Deutsch, bekleidet mit dunkelblauer Winterjacke und heller Jeans. 2. Täter: männlich, ca. 170 - 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schwarze kurze Haare, heller Hauttyp, trug möglicherweise einen Bart. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern und / oder der gestohlenen Uhr machen können, werden gebeten, sich mit dem 16. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755 - 11600 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm
mehr