Sag uns, was los ist:

181116 - 1107 Frankfurt-Heddernheim: 24-Jähriger flüchtet nicht ohne Grund

(ots) /- (ka) Gestern Abend wendete ein 24-Jähriger auf der Dillenburger Straße, um einer Verkehrskontrolle der Polizei zu entkommen. Als die Beamten ihn letztendlich festnahmen, stellte sich heraus, dass er dafür einige Gründe hatte.

Die Polizeibeamten hatten am Donnerstagabend eine Kontrollstelle auf der Dillenburger Straße eingerichtet. Gegen 21.00 Uhr fuhr der Fahrer eines Ford Fiestas zunächst auf die Kontrollstelle zu, als er jedoch die Polizisten erkannte machte er kehrt und raste in die Heddernheimer Landstraße davon. Die Beamten sprangen in den Funkwagen und nahmen die Verfolgung des Fordfahrers auf. Dieser krachte mit hoher Geschwindigkeit in ein geparktes Auto, was ihn jedoch nicht davon abhielt seine Flucht zu Fuß fortzusetzen. Letztendlich gelang es den Polizisten den Mann einzuholen und festzunehmen.

Anschließend wurden den Beamten die Gründe für die Flucht des 24-jährigen Fordfahrers deutlich: Er hat keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss, die Kennzeichen des Autos waren gestohlen, er konnte nicht erklären wie er in Besitz des Autos gekommen ist und während der Flucht warf der junge Mann knapp drei Gramm Marihuana aus dem fahrenden Auto.

Der 24-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen ihn wurden aufgenommen.

Ort
Veröffentlicht
16. November 2018, 11:38
Autor