Sag uns, was los ist:

Volltrunken im Hauptbahnhof

(ots) - Im Frankfurter Hauptbahnhof mussten Beamte der Bundespolizei am Sonntagmittag, einen 36-jährigen Frankfurter in Gewahrsam nehmen, der volltrunken und hilflos vor dem Abgang zum S-Bahnbereich lag. Völlig außer Stande sich ohne fremde Hilfe auf den Beinen zu halten, brachten die Beamten ihn zur Wache. Nachdem dort bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 2,6 Promille festgestellt wurde, musste er mit einem Rettungswagen in ein Frankfurter Krankenhaus gebracht werden.

Ort
Veröffentlicht
28. September 2015, 13:00