Sag uns, was los ist:

Jugendliche beschädigen Zugabteil

(ots) - In der Nacht zu Dienstag, den 5. August gegen 0.45 Uhr, beschädigten mehrere Personen ein Zugabteil einer Regionalbahn auf dem Weg von Aschaffenburg nach Frankfurt am Main Hauptbahnhof.

Beamte der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main stellten bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof keine Täter mehr fest. Eine erste Befragung des Lokführers ergab, dass sich in dem Abteil zwischen Maintal Ost und Mainkur mehrere Jugendliche aufhielten. Wann die Jugendlichen die Regionalbahn verließen ist noch ungeklärt.

Die bislang unbekannten Täter verwüsteten das Abteil, rissen Kopfteile sowie Armlehnen heraus und zerstörten eine Sitzbank. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Bundespolizei ermittelt gegen die unbekannten Täter wegen Sachbeschädigung und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Unter der Telefonnummer: 069 / 130 145 1103 können die Hinweise direkt an die Bundespolizeiinspektion in Frankfurt am Main gemeldet werden.

Ort
Veröffentlicht
05. August 2014, 11:09
Autor
Rautenberg Media Redaktion