Sag uns, was los ist:

Bundespolizei verhaftet Mörder am Flughafen

(ots) - Am 29. Februar 2016 verhaftete die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle am Flug aus Brasilien einen 47-jährigen Portugiesen, der wegen Mordes und schweren Diebstahls mit internationalem Haftbefehl von den portugiesischen Behörden gesucht wurde. Bereits 2009 soll der 47-Jährige unerlaubt in eine verschlossene Tankstelle eingedrungen sein, um Geld zu stehlen. Den hinzugekommenen Tankstellenbesitzer soll er mit einem Dachziegel erschlagen haben. Die Bundespolizisten führten den 47-Jährigen dem Haftrichter vor, der Auslieferungshaft anordnete.

Ort
Veröffentlicht
02. März 2016, 10:42
Autor
Rautenberg Media Redaktion