Sag uns, was los ist:

Bundespolizei nimmt bissige Täter fest

(ots) /- Eine 64-jährige Frankfurterin wurde am Samstagmittag in der S-Bahnstation Konstablerwache von zwei wohnsitzlosen Männern angegriffen, beleidigt und sogar in den Arm gebissen. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main konnte die Männer im Alter von 40 und 46 Jahren noch in der S-Bahnstation festnehmen. Nach bisherigen Ermittlungen hatten die beiden Männer der Frau den Weg auf dem Treppenzugang versperrt. Dies führte zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung die damit endete, dass die Männer die Frau zuerst auf das Übelste beleidigten und sie dann mit Getränken begossen. Als der Streit dann eskalierte und es zu einer handfesten Auseinandersetzung kam, wurde die Frau von einem der Männer auch noch in den Arm gebissen. Die hieraus resultierende Bissverletzung musste von Rettungssanitätern noch vor Ort versorgt werden. Gegen beide Täter, bei denen eine Atemalkoholkonzentration von 1,6 und 0,8 Promille festgestellt wurde, wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Danach wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ort
Veröffentlicht
13. August 2018, 12:24
Autor