Sag uns, was los ist:

151210 - 971 Frankfurt-Gallus: Gelebte Nachbarschaft

(ots) - (sky) Die Aufmerksamkeit und Fürsorge einer Nachbarin und eines Nachbarn ist es zu verdanken, dass am gestrigen Mittwoch gegen 19.00 Uhr eine 79 Jahre alte Frau in hilfloser Lage in ihrer Wohnung eines Mehrparteienhauses aufgefunden und ärztlicher versorgt werden konnte.

Die beiden Nachbarn hatten sich darüber gewundert, dass sie die alleinstehende ältere Dame seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen hatten und auch die Tagespost seit geraumer Zeit nicht mehr aus dem Briefkasten entnommen wurde.

Nachdem die alarmierte Polizei die Wohnungstür durch einen Schlüsseldienst öffnen ließ, konnte die 79 Jahre alte Bewohnerin aufgefunden werden. Sie befand sich nach einem vermeintlichen Sturz innerhalb ihrer Wohnung in lebensbedrohlicher Lage und wurde nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Auf Grund der Gesamtumstände ist anzunehmen, dass das Sturzgeschehen bereits einige Tage zurückliegen muss.

Ort
Veröffentlicht
10. Dezember 2015, 11:30
Autor
Rautenberg Media Redaktion