Sag uns, was los ist:

150826 - 664 Bahnhofsviertel: Raub in Bäckerei im Hauptbahnhof

(ots) - Zwei bislang unbekannte Männer attackierten gestern um 19.40 Uhr die Angestellte einer Bäckerei im Hauptbahnhof mit Pfefferspray, griffen in die Kassenschublade und flüchteten mit ihrer Beute.

Die Täter betraten zuvor mehrfach den Verkaufsraum und warteten dann vermutlich ab, bis kein Kunde mehr darin war. Dann gingen sie zur Kasse und gaben leere Flaschen zurück, um das Pfandgeld zu bekommen. Plötzlich wurde der 61 Jahre alten Angestellten Pfefferspray in das Gesicht gesprüht. Anschließend griffen die Täter in die Kassenschublade und flüchteten mit etwa 175 Euro Beute durch die Bahnhofshalle.

Die Männer sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt und schlank sein. Auffälligstes Merkmal war ein roter Rucksack, den einer der beiden trug.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (Tel. 069 / 755-53111) entgegen.

Ort
Veröffentlicht
26. August 2015, 10:42
Autor
Rautenberg Media Redaktion