Sag uns, was los ist:

150406 - 266 Bahnhofsviertel: Trickdiebstahl durch falsche Polizeibeamte

(ots) - Am Freitagvormittag haben Trickdiebe im Bahnhofsviertel wieder ihr Unwesen getrieben und mit der Masche "Falsche Polizeibeamte" einen iranischen Touristen um 1500 Euro und 1000 US-Dollar gebracht.

Die Trickdiebe agierten zu dritt. Während einer nach dem Weg fragte, kamen die beiden anderen Täter dazu, zeigten einen Dienstausweis und führten eine Polizeikontrolle durch.

Nach der "Überprüfung" des Bargeldes behielten die Täter einen Teil davon ein und entfernten sich anschließend. Der Geschädigte bemerkte den Verlust jedoch zeitnah und informierte die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb aber ohne Erfolg.

  1. Täter (fragte nach dem Weg): 30 bis 35 Jahre alt, ca. 165 bis 170 cm groß, schlank, kurze, schwarze Haare, trug eine schwarze Lederjacke
  1. Täter (Kontrolleur): 35 bis 40 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, dick, kurze, dunkelblonde Haare, trug eine schwarze Lederjacke
  1. Täter: wie Täter 2

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 069/755 53111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ort
Veröffentlicht
06. April 2015, 10:20
Autor
Unserort Redaktion