Sag uns, was los ist:

140813 - 556 Harheim: Zeugensuche

(ots) - Am Sonntag, den 10. August 2014 wurden Beamte des 15. Polizeirevieres in die Feldgemarkung Harheim entsandt.

Dort, in der Verlängerung der Hermannspforte, "Der Auweg", hatten Spaziergänger gegen 11.10 Uhr eine Frau aufgefunden, bei der es sich offensichtlich um eine Reiterin handelte und die ohne Bewusstsein war.

Bei Eintreffen der Polizei waren die Rettungskräfte bereits vor Ort. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei der Reiterin um eine 48-jährige Frau aus Neu-Isenburg. Sie wurde sofort in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Leider ist es bis heute nicht möglich, die Frau anzuhören, um die näheren Umstände des Reitunfalles zu klären.

Die Polizei bittet daher Zeugen des Geschehens, sich mit dem 15. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511500 in Verbindung zu setzen.

Ihr Pferd, ein Trakehner, wurde in der Ortsmitte von Harheim angetroffen und zu seinem Reitstall zurückgeführt.

Ort
Veröffentlicht
13. August 2014, 09:48
Autor
Unserort Redaktion