Sag uns, was los ist:

101209 - 1502 Höchst: Verschwundenes Baby wieder da

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Das seit den heutigen Mittagsstunden aus der

Entbindungsstation des Krankenhauses in Höchst verschwundene

neugeborene Mädchen ist wieder aufgetaucht.

Nach den umfangreichen Veröffentlichungen in den Medien ging in

den Abendstunden ein entscheidender Hinweis ein. Eine Frau meldete

sich bei der Polizei und gab an, sie vermute, dass sich das Baby bei

zwei Frauen, die sie kenne, in Hattersheim befinden könnte. Sofort

begaben sich gegen 18.30 Uhr Polizeibeamte zu der angegebenen Adresse

und trafen dort zwei 28 Jahre alte Frauen an. Weiterhin befand sich

in der Wohnung ein Säugling, über deren Herkunft die beiden Frauen

zunächst keine glaubhaften Angaben machen konnten. Nach der

Hinzuziehung einer Krankenschwester sowie einer Hebamme des

Krankenhauses in Höchst stellte sich schnell heraus, dass es sich um

das gesuchte Baby der 20-jährigen Libanesin handelt. Daraufhin wurden

die beiden Frauen festgenommen.

Über die genauen Umstände der Kindesentziehung, dem Motiv und ob

eine der beiden Beschuldigten oder beide im Zusammenwirken das Kind

aus der Endbindungsstation mitgenommen haben, sollen die beiden

28-Jährigen von Beamten des zuständigen Fachkommissariates K 13 im

Laufe des Abends noch eingehend vernommen werden.

Über das Ergebnis der Vernehmung wird im Laufe des morgigen Tages

berichtet. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2010, 19:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp