Sag uns, was los ist:

100627 - 742 Bornheim: 89-Jährige wurde Opfer eines Trickdiebes

(ots) - Zwischen 5.000 bis 6.000 Euro erbeutete am

Samstagmittag in Bornheim ein bislang noch unbekannter Täter bei

einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 89-jährigen Rentnerin.

Nach Angaben der Seniorin war sie gegen 15.15 Uhr nach dem Einkauf

auf dem Nachhauseweg, als der Täter plötzlich hinter ihr stand und

ihr bis zu ihrer Wohnung im 1. Obergeschoss folgte. Hier erklärte er

der Frau, dass er von der Sparkasse käme, bereits mit ihrer Tochter

gesprochen habe und für heute einen Termin vereinbart sei. Daraufhin

ließ die Geschädigte den Mann in die Wohnung. Hier bat er die Frau

ihr ganzes Geld vorzuzeigen. Da die 89-Jährige skeptisch wurde und

sie deshalb ihre Tochter anrufen wollte, brach plötzlich die

Verbindung ab. Später stellte sich heraus, dass er Täter die

Telefonschnur aus der Dose herausgezogen hatte. Die Frau holte nun

ihre Ersparnisse und legte sie dem Mann vor. Der Unbekannte nahm das

Geld, welches zum Teil in Briefumschläge aufbewahrt wurde, an sich

und verschwand mit den Worten: "Ich komme gleich wieder". Die

Seniorin kann aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters nicht mehr

richtig sehen und hören und konnte deswegen den Mann nicht

ausreichend beschreiben. Sie konnte lediglich angeben, dass der Täter

einen Anzug trug und Brillenträger war. (Karlheinz

Wagner/069/755-82115)

Ort
Veröffentlicht
27. Juni 2010, 11:04
Autor
Rautenberg Media Redaktion