Sag uns, was los ist:

100120 - 83 Innenstadt: Kontrollen im Drogenmilieu

(ots) - Am frühen Dienstagabend, den 19.10.2009 ab etwa

17.00 Uhr, hat die Frankfurter Polizei Kontrollen in fünf Lokalitäten

durchgeführt, die als einschlägige Treffpunkte von Drogendealern und

-konsumenten bekannt geworden sind. Hierbei wurden in drei Cafes,

einem Spielsalon sowie einem Wettbüro insgesamt 81 anwesende Personen

kontrolliert. Der Einsatz hatte seinen Schwerpunkt in dem Bereich

Allerheiligenstraße und Langestraße.

Insgesamt wurden neun Personen sistiert und Strafanzeigen wegen

Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Aufenthaltsgesetz sowie

Arzneimittelgesetz gefertigt. In einem Lokal waren 200

Viagra-Tabletten gefunden und sichergestellt worden. Die Sistierten

wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Polizei wird auch in Zukunft die Drogenszene und insbesondere

die Aktivitäten der Dealer im Auge behalten. Dies hat schon in der

Vergangenheit zu einer zumindest zeitweisen Verunsicherung der Szene

geführt. Dabei konnten auch die Möglichkeiten des Drogenhandels

reduziert werden. Daher sollen auch zukünftig weitere Kontrollen an

einschlägigen Treffpunkten von Dealern und Konsumenten stattfinden.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Ort
Veröffentlicht
20. Januar 2010, 12:50
Autor