Sag uns, was los ist:

100117 - 067 Niederursel: Festnahme und Sicherstellung mehrerer Waffen

(ots) - Einen großen Polizeieinsatz löste am

Samstagabend, den 16.01.2010 gegen 19.15 Uhr, ein 25-jähriger

Frankfurter aus. Nach privaten Streitigkeiten hatte der Mann seiner

23-jährigen Freundin angedroht, bewaffnet mit einer Axt und einer

Schusswaffe bei ihr zu erscheinen. Aufgrund vorangegangener

Gewalttätigkeiten gegen sie verständigte die Freundin die Polizei.

Der Tatverdächtige konnte im Zuge umfangreicher polizeilicher

Maßnahmen kurz vor seiner Wohnung in der Thomas-Mann-Straße erkannt

und vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden

Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem eine scharf

geschliffene Axt, ein Nunchaku sowie ein Faustmesser. Einen voll

geladenen Trommelrevolver mit 9mm-Platzpatronen hatte der Mann kurz

vor seiner Festnahme in einen Busch geworfen. Die Sachen konnten

sichergestellt werden. Ein in der Wohnung vorgefundener

verschlossener Langwaffenschrank, für den der Mann keinen Eigentümer

kannte oder dessen Herkunft er nicht nennen wollte, wurde ebenfalls

sichergestellt. Der Inhalt ist noch unklar.

Ein Drogenschnelltest auf dem Revier verlief positiv. Der

Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich, Lichtbilder und

Fingerabdrücke, behandelt. Nach Rücksprache mit der

Staatsanwaltschaft wurde er wieder nach Hause entlassen. Gegen ihn

werden Strafanzeigen wegen Bedrohung und Verstoß gegen das

Waffengesetz erstattet.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Ort
Veröffentlicht
17. Januar 2010, 11:49
Autor