Sag uns, was los ist:

091209 - 1553 Frankfurt-Sachsenhausen: Raubopfer mit Messer bedroht

(ots) - Ein 17-jähriger Frankfurter ging am Dienstag,

den 8. Dezember 2009, gegen 21.15 Uhr, durch die Brückenstraße.

In Höhe der Hausnummer 94 traf er auf zwei junge Männer, die ihn

um Geld für ein Hotelzimmer fragten. Nachdem er das Ansinnen

abgelehnt hatte, zog einer der Unbekannten ein Messer und bedrohte

ihn mit den Worten: "Ich will Dir nicht weh tun!".

Man verlangte nun das Handy des Geschädigten. Als dieser den

Besitz verneinte, verlangte man den gut sichtbaren MP3-Player des

jungen Mannes. Die Täter nahmen den MP3-Player an sich und forderten

den 17-Jährigen auf, "Keine Faxen zu machen!".

Danach entfernten sie sich ruhigen Schrittes in Richtung des

Südbahnhofes. Der Geschädigte begab sich direkt zum 8. Polizeirevier.

Täterbeschreibung:

  1. Täter: Möglicherweise Marokkaner, 19-20 Jahre alt und ca. 180

cm groß. Kurze, schwarze, gegelte Haare, nach oben stehend. Schwarze

Alpha-Jacke (Bomberjacke), blaue Jeans.

  1. Täter: Möglicherweise Marokkaner, 19-20 Jahre alt und ca. 180 cm

groß. Gleiche Frisur wie Täter 1, bekleidet mit einer schwarzen Jacke

und einer grauen Jogginghose.

Bei dem MP3-Player handelt es sich um einen iPod nano, grün, mit

8GB, im Wert von ca. 150 EUR.

(Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2009, 11:50
Autor