Sag uns, was los ist:

(ots) (ker) Gestern Abend, den 04.12.2019, versuchte eine derzeit unbekannte Räuberin, ein asiatisches Geschäft in Heddernheim zu überfallen. Das Vorhaben scheiterte jedoch an dem flinken Verkäufer. Um 18:55 Uhr betrat eine unbekannte weibliche Person ein asiatisches Geschäft in der Heddernheimer Landstraße. Dort forderte die maskierte Täterin unter Vorhalt eines Messers und Aussprache von Drohungen die Herausgabe der Tageseinnahmen. Mit diesem Vorhaben nicht einverstanden, lenkte der 57-jährige Verkäufer die Maskierte auf geschickte Weise ab und nutzte den Moment, um dieser das Messer aus der Hand zu nehmen. Völlig überrascht von dieser unplanmäßigen Entwicklung ergriff die unbekannte Räuberin die Flucht und rannte aus dem Geschäft in Richtung Antoniusstraße. Der Verkäufer verständigte daraufhin die Polizei, welche im Nahbereich nach der Unbekannten fahndete, diese jedoch nicht mehr antreffen konnte. Der Verkäufer konnte die Täterin wie folgt beschreiben: Weiblich, 17-20 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlanke Gestalt, hellhäutig, maskiert mit schwarzer Mütze und Schal, welcher über Mund und Nase gezogen war, bekleidet mit dunkler Jacke und dunkler Hose. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeug_Innen, welche Angaben zur Tat oder zur Täterin machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/755-51299 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm
mehr 
(ots) (dr) Auch in der kommenden Woche werden im Frankfurter Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die Messgeräte stehen im Bereich folgender Örtlichkeiten: 09. Dezember 2019: Bundesautobahn 66 Krifteler Dreieck, Hanauer Landstraße, Autobahnkreuz Frankfurt BAB 3/BAB 5, Hugo-Eckener-Ring, Bundesstraße 43 Anschlussstelle BAB 3, Ludwig-Landmann-Straße 10. Dezember 2019: Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Bad Homburg, Mainzer Landstraße, Bundesautobahn 66 Richtung Autobahnkreuz Frankfurt-Nordwest, Mörfelder Landstraße, Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach, Züricher Straße 11. Dezember 2019: Ludwig-Landmann-Straße, Bundesautobahn 66 Krifteler Dreieck, Hanauer Landstraße, Autobahnkreuz Frankfurt BAB 3/BAB 5, Hugo-Eckener-Ring, Bundesstraße 43 Anschlussstelle BAB 3 12. Dezember 2019: Mörfelder Landstraße, Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Bad Homburg, Mainzer Landstraße, Bundesautobahn 66 Richtung Autobahnkreuz Frankfurt-Nordwest, Mörfelder Landstraße, Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach 13. Dezember 2019: Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach, Ludwig-Landmann-Straße, Bundesautobahn 66 Richtung Autobahnkreuz Frankfurt-Nordwest, Mörfelder Landstraße, Bundesautobahn 66 Krifteler Dreieck, Mainzer Landstraße Die Geschwindigkeitsmessungen werden fortgesetzt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm
mehr