Sag uns, was los ist:

120830 - 1091 Ostend: Schwerer Verkehrsunfall mit jugendlichem Radfahrer

(ots) - Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Frankfurt wurde heute früh um 08.05 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hanauer Landstraße Höhe Hölderlinstraße schwer verletzt, als er mit der dort verkehrenden Straßenbahn kollidierte.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben war der Junge mit seinem Fahrrad zunächst parallel zur dort fahrenden Straßenbahn auf der Hanauer Landstraße stadtauswärts gefahren. In Höhe der Einmündung Hölderlinstraße kam es zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmer. Der jugendliche Radfahrer geriet mit seinem Rad unter die Straßenbahn und wurde mehrere Meter mitgeschleift. Er wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt und in eine Frankfurter Klinik verbracht. Der Straßenbahnfahrer, ein 55 Jahre alter Mann aus Frankfurt, musste wegen eines Schocks ambulant behandelt werden.

Ein Gutachter ist mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt.

Die Hanauer Landstraße war während der Unfallaufnahme bis 11.15 Uhr stadtauswärts gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten sich mit dem 5. Polizeirevier unter der Rufnummer 069-755-10500 in Verbindung zu setzen.

(Alexander Kießling, Tel. 069-755 82100)

Ort
Veröffentlicht
30. August 2012, 14:06
Autor
Unserort Redaktion