Sag uns, was los ist:

110317 - 319 Frankfurt-Griesheim: Gehbehinderter überfallen

(ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat in den gestrigen Abendstunden auf der Mainzer Landstraße in Griesheim einen 69 Jahre alten gehbehinderten Mann überfallen.

Nach Angaben des Geschädigten, der sich nur mit zwei Gehhilfen fortbewegen kann, befand er sich gegen 19.45 Uhr auf dem Heimweg, als er in Höhe Haus Nr. 580 plötzlich von hinten am Schal gepackt und umgerissen wurde. Der Täter bedrohte danach den 69-Jährigen mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Als das Opfer laut um Hilfe rief wurden einige Bewohner der angrenzenden Häuser auf den Vorfall aufmerksam.

Als ein Zeuge den Täter aufforderte den Mann in Ruhe zu lassen und gleichzeitig die Polizei verständigte, flüchtete der etwa 40 Jahre alte und zwischen 175 bis 185 cm große Beschuldigte ohne Beute. (Karlheinz Wagner, 069-755 82115)

Ort
Veröffentlicht
17. März 2011, 11:37
Autor