Sag uns, was los ist:

Schwarzfahrer demoliert Scheibe

(ots) - Am Mittwoch, den 18. Juni 2014, gegen 12.15 Uhr stellte eine Zugbegleiterin ein 18 - jähriges Mädchen und einen 18 - jährigen Jungen fest, die in einer Regionalbahn auf der Strecke von Staßfurt nach Förderstedt keine Fahrkarte vorweisen konnten. Daraufhin verwies die Zugbegleiterin die Beiden am Bahnhof Förderstedt des Zuges. Nachdem die betroffene Regionalbahn die Fahrt wieder aufnahm, trat der Jugendliche mit dem Fuß gegen eine Scheibe und beschädigte diese. Aufgrund einer detaillierten Täterbeschreibung konnte eine Streife der Bundespolizei den Randalierer kurze Zeit später in der Ortslage Biere stellen. Ihn erwarten nun gleich zwei Anzeigen, zum einen die Leistungserschleichung im Zug und zum anderen die Sachbeschädigung der Scheibe. Das Mädchen wird sich ebenfalls für die Schwarzfahrt verantworten müssen.

Ort
Veröffentlicht
19. Juni 2014, 09:50
Autor