Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rendsburg - Bundespolizei stellt vier jugendliche Ausreisser im Zug fest

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am 01.Mai 2010 gegen 08.00 Uhr stellte ein

Zugbegleiter der DB AG auf der Fahrt von Rendsburg nach Hamburg vier

Jugendliche ( 2 männliche und 2 weibliche) fest, die keinen gültigen

Fahrschein vorweisen konnten. Da die Jugendlichen auch schon Reisende

im Zug beschimpften, wurde eine im Zug befindliche Streife der

Bundespolizei alarmiert.

Da hier der Verdacht bestand, dass die Vier als vermisst gemeldet

sein könnten, wurden sie zunächst in Schutzgewahrsam durch die

Bundespolizei genommen. Eine Überprüfung ergab schließlich, dass die

vier Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren tatsächlich aus einem

Therapiezentrum aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde abgängig waren.

Die Heimleitung holte die Ausreißer bei der Bundespolizei in

Neumünster ab.

Ort
Veröffentlicht
03. Mai 2010, 09:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp