Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nächtlicher Verkehrsunfall in Viöl (Kreis NF)

(ots) - (do) In der Nacht verunglückte aus noch unbekannter Ursache ein Pkw auf der Bundesstraße 200 in Viöl. Dabei wurden beide Fahrzeuginsassen verletzt, einer von ihnen schwer.

Um 04:37 Uhr teilte eine Bürgerin über Notruf mit, dass in Viöl-Ackebroe ein Fahrzeug von der zu diesem Zeitpunkt regennassen Fahrbahn abgekommen sei. Beide Fahrzeuginsassen hatten sich demnach bereits aus dem Fahrzeug befreit.

Die am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten stellten zudem fest, dass infolge des Unfalles eine Straßenlaterne komplett von ihrem Sockel getrennt worden war.

Da der 22-jährige Fahrzeugführer, der später mit schweren Verletzungen in ein Flensburger Krankenhaus kam, deutlich alkoholisiert wirkte, wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Sein 18-jähriger Mitinsasse kam mit leichteren Verletzungen davon.

Rund eine Stunde später konnte das nicht mehr fahrbereite Unfallfahrzeug aus dem Graben geborgen und abgeschleppt werden.

Die geschätzte Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Ort
Veröffentlicht
27. Juli 2013, 07:37
Autor