Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Flensburg: Verpuffung am Lagerfeuer - 5 Verletzte

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Freitagnacht gegen 23:50 Uhr kam es auf einem Grundstück in der Eckener Strasse in Flensburg zu einer Verpuffung, bei der fünf Personen verletzt wurden.

Drei Männer, eine Frau und ein 10-jähriges Mädchen hatte auf dem Grundstück ein Lagerfeuer gemacht. Um die Flamme zu erhalten, kippte einer der Männer vermutlich Methanol in einen brennenden Topf. Dabei kam es zu einer Verpuffung.

Während das Mädchen, eine Frau und ein 34-jähriger Mann leicht verletzt wurden, traf es die anderen beiden Männer umso schlimmer.

Der 29-jährige Vater des Mädchen erlitt Verbrennungen zweiten Grades und wurde schwer verletzt ins Krankhaus in Flensburg gefahren. Verbrennungen dritten Grades auf etwa 35 % der Haut verletzten einen 31-jährigen lebensgefährlich. Er wurde in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen. Nach wie vor besteht Lebensgefahr.

Die Polizei weist erneut darauf hin, dass beim Hantieren mit Spiritus oder anderen Flüssiggasen größte Vorsicht geboten ist.

Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2012, 13:56
Autor
whatsapp shareWhatsApp